Behörde widersetzt sich dem Beschluss des Verwaltungsgerichtes

Behörde widersetzt sich dem Beschluss des Verwaltungsgerichtes

Die Kammer 5 des Verwaltungsgerichts Hamburg hat am 20.12.2018 beschlossen, dass der Widerspruch des Taxiunternehmers Ivica Krijan gegen die Genehmigung zur Erweiterung der Fahrzeugflotte von Clever Shuttle, aufschiebende Wirkung entfaltet, bis in der Hauptsache entschieden wird.

Die Behörde ordnet mit Schreiben 21.12.2018 den Vollzug der Erweiterungsgenehmigung an. Somit kann Clever Shuttle seine Flotte auf 50 Wagen ausdehnen. Die Behörde übergeht damit den Beschluss des Verwaltungsgerichts und die damit verbundene aufschiebende Wirkung und begründet ihre Vollzugsanordnung damit, dass ein “öffentliches Interesse” bestünde.

Beschluß des Verwaltungsgerichts

Anordnung der sofortigen Vollziehung

Hits: 39